Ergebnisse

Nicht selten stellt man uns die Frage, was das Schubäus-Modell anders macht, als konventionelle Beratungsmuster. Es fängt dort an, wo konventionelle Beratungslösungen aufhören.

Bei ganzheitlichen Neuordnungen geht es stets um das Erkennen und Gestalten sinnvoller Zusammenhänge funktioneller Ordnungsmuster. Statt ein Unternehmen als Ansammlung einzelner Abteilungen, Menschen, Maschinen, „sichtbare Probleme“ und Unzulänglichkeiten zu betrachten, ist ein Unternehmen im ganzheitlichen/systemischen Sinne ein dynamisch vernetztes Beziehungsmuster mit wechselseitigen Abhängigkeiten.

Ganzheitlich bedeutet nicht, Probleme dort zu lösen, wo sie allen merklich „ins Auge springen“.

Anwenden lassen sich die praxisbewährten Erkenntnisse in Produktionsunternehmen, Handel, Dienstleistung sowie Instandhaltung.

Keine Theorien. Erfahrungen über 40-jähriger Praxis ganzheitlicher Neuordnungen, bestätigend ergänzend bestätigt durch über 15 Jahre wissenschaftlicher Recherchen, deren Ergebnisse sich so präsentieren:

  1. Verlade-Produktivität eines Möbel-Großhändlers wurde von 480m³ in zwei Schichten, auf 1.420m³ in einer Schicht gesteigert.
  2. Küchenhersteller verzichtete nach Neuordnung auf den Bau eines zweiten Versandlagers, sechs geplante Neueinstellungen zur Bewältigung der Bestellflut wurden gegenstandslos. Vorhandenes Versandlager wurde halbiert. Einsatz: 50.000 DM, Erfolgsbilanz: 650.000 DM.
  3. Output einer Werft wurde um 100%, auf 18.000 BRT gesteigert – bei gleicher Mitarbeiterzahl. Krönender Abschluss: Neubau des Forschungsschiffes „Meteor“.
  4. Energieversorger senkte Kosten nach 4 Jahren um 10.000.000 DM p. a.
  5. Durchlaufzeit von Auftragserfassung bis zum Ausdruck der Arbeits- und Bereitstellungspapiere reduzierte sich in einem Textilunternehmen von 268 auf 38 Minuten.
  6. Im Bergbau wurde durch ganzheitliche Vorgehensweise, die Zeit zur Instandhaltung von Treppen von 20 Mannstunden auf sechs Mannstunden optimiert.

Ergebnisse, die sich stets am Motto orientieren: Geht es dem Unternehmen gut, geht es allen gut.

Nach dem Schubäus Modell neu geordnete Strukturen sind zusätzlich gekennzeichnet durch:

  • fließende und effiziente Unternehmensprozesse,
  • gesteigerte Produktivität und Wirtschaftlichkeit,
  • angepasste Funktionsstrukturen für mehr Flexibilität,
  • Anpassung an künftige Anforderungen und Umfeldveränderungen,
  • mehr Handlungsfreiräume,
  • Kundenzufriedenheit und hohe Termintreue,
  • verantwortungsvolle und motivierte Mitarbeiter, im Sinne ihres Könnens und Fähigkeiten, im Sinne der Teil- und Gesamtaufgabe
  • und eine für alle akzeptable Unternehmenskultur.

4 thoughts on “Ergebnisse

  1. Pingback: An Sie, die Unternehmensberater | Schubäus Modell

  2. Pingback: „Beratung“ und Beratung in der Neuen Zeit | BERG. Blog

  3. Pingback: ADN: Westlichen Industriestaaten steht das Wasser bis zum Hals | BERG. Blog

  4. Pingback: Der Hinweis auf das Handelsrecht – BERG.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.